Netjobs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung von netjobs.de, der Internet-Jobplattform der REVORM Designagentur GbR (REVORM).

2. Vertragsgegenstand

Netjobs.de ist eine Internetplattform zur Veröffentlichung und  zum Finden von Jobangeboten.

3. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt durch Nutzung von netjobs.de zustande

4. Urheberrechte

Dieser Vertrag beinhaltet keine Übertragung von Eigentums- oder Nutzungsrechten, Lizenzen oder sonstigen Rechten an der Software, Kennzeichen, Titeln, Marken und Urheberrechten jeglicher Art  an den Nutzer, bzw. Auftraggeber.

5. Pflichten des Auftraggebers

Der Auftraggeber verpflichtet sich, keine Inhalte auf oder über netjobs.de im Internet zu veröffentlichen, die gegen Urheberrechte, Lizenzen,  Persönlichkeitsrechte, Eigentums- oder Nutzungsrechte Dritter oder  allgemein gültiges Recht verstoßen.

Der Auftraggeber verpflichtet sich, nur wahrheitsgemäße Angaben zu veröffentlichen.

Mit der Veröffentlichung von Inhalte über netjobs.de versichert der Auftraggeber, über alle relevanten Rechte an diesen Inhalten  zu verfügen.

Der Auftraggeber verpflichtet sich, REVORM von allen Forderungen freizustellen, die aus der Veröffentlichung der Inhalte resultieren können, insbesondere bei falschen Angaben durch den Auftraggeber oder bei Veröffentlichung von Inhalten, die gegen Rechte und Lizenzen Dritter verstoßen. Der Auftraggeber verpflichtet sich, aus diesen  Verstößen resultierende Kosten zu übernehmen.

6. Rechte an Inhalten

Der Auftraggeber stimmt zu, dass seine veröffentlichten Inhalte auf weiteren angeschlossenen Plattformen im REVORM-Netzwerk  veröffentlicht werden dürfen, solange dies dem Zweck des Inserates dient.

7. Beendigung des Vertrages

Dieser Vertrag endet nach vier Wochen oder nach der gesondert vereinbarten Laufzeit.

8. Gewährleistung

REVORM bietet mit netjobs.de eine kostenlose Internetplattform und haftet weder für Verzögerungen, Tippfehler oder andere Mängel, die direkt oder indirekt mit  der Webseite zu tun haben. Sollte der Auftraggeber mit der Darstellung der Veröffentlichung nicht zufrieden sein, bitten wir um sofortige Kontakt mit REVORM.

9. Sonstiges

Erfüllungsort ist Hamburg.

Ist der Auftraggeber Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen oder hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland, so ist das Amtsgericht Hamburg auschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten.

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der einheitlichen UN-Kaufgesetze.

Bei Unwirksamkeit einer der vorangegangenen Bestimmungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Die unwirksame Klausel wird sodann einvernehmlich durch eine ersetzt , die wirtschaftlich und ihrer Intention nach der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.